FAQ
Für wen ist die 24 Stunden Betreuung empfehlenswert?

Die Betreuungskräfte leisten hilfsbedürftigen Senioren in ihrem eigenen vertrauten Zuhause die notwendige Versorgung. Sie führen Ihren Haushalt, übernehmen Tätigkeiten der Grundpflege (z.b. Hilfe beim Duschen, An- und Ausziehen, Kochen, Aufräumen usw.) oder leisten Ihnen einfach tägliche Gesellschaft. Die 24 Stunden Betreuung ist vorrangig von Bedeutung für: Personen, die den Haushalt nicht mehr selbstständig führen können. Personen, die Unterstützung beim Einkaufen, Kochen, Wäschewaschen benötigen Hilfe bei der Körperpflege . Unterstützung beim An- und Auskleiden. Personen, die eingeschränkt mobil sind. z.B. mit Gehstock, Rollator oder Rollstuhl. Hilfe beim Toilettengang, Duschen, Zubereiten und Aufnehmen der Nahrung. An Demenz Erkrankte, die nicht mehr in der Lage sind, alleine zu leben. Bitte beachten Sie, dass die Betreuungskräfte aus rechtlichen Gründen keine medizinische Versorgung leisten dürfen. Diese Aufgaben werden in der Regel durch einen ambulanten Pflegedienst verrichtet.

Bei welchen Patienten ist mit uns Rücksprache zu halten.

Weit fortgeschrittene Demenz mit gestörtem Tag- / Nachtrhythmus oder aggressiver Verhaltensweise Patienten mit psychischer Erkrankungen Bei Patienten, die beatmet werden Patienten mit Stoma, Magensonde oder Katheter

Welche Qualifikationen und Kenntnisse haben die Betreuungspersonen?

Die Qualifikationen der Betreuungskräfte reichen von ersten Erfahrungen bei in der Pflege Familienangehöriger bis hin zu langjähriger Pflegeerfahrung. Einige Betreuungskräfte verfügen über eine Ausbildung als Krankenschwester oder Feldscher.

Wie sieht die Vertragsgestaltung aus?

Sie schließen einen Dienstleistungsvertrag in deutscher Sprache über die gewünschte Betreuung mit der Betreuungskraft ab. Sie erhalten monatlich eine Rechnung per Post, welche alle Leistungen transparent auflistet. Ihr fester Ansprechpartner bei Senioren Hilfswerk steht Ihnen bei allen Vertrags- und Rechnungsangelegenheiten jederzeit zur Verfügung.

Wie lange dauert es bis eine geeignete Betreuerin gefunden ist?

Wir finden für Sie eine geeignete Betreuungskraft ab dem Eingang des ausgefüllten Bedarfsfragebogen innerhalb von ca. 7 bis 10 Werktagen.

Wie lange ist die Aufenthaltsdauer der Betreuungsperson vor Ort?

Die Betreuungskräfte bleiben in der Regel zwischen 6 bis 9 Monate. Nach Ende des Einsatzes fahren die Betreuungspersonen zurück nach Hause. Wir organisieren für Sie rechtzeitig einen Ersatz, damit die Betreuung lückenlos verläuft. Wir bemühen uns immer, dass wir eine feste Betreuungsperson für langen Zeitraum für Sie finden.

Wie erfolgt die Anreise der Betreuungskraft?

Wenn Sie sich für eine Betreuungskraft entschieden haben, klären wir gemeinsam mit Ihnen den Zeitpunkt der Anreise ab. In der Regel müssen Sie diese vom Busbahnhof abholen.

Wie soll die Unterbringung der Betreuungskraft gestaltet werden?

Um die 24-Stunden-Betreuung ermöglichen zu können, leben die Betreuungskräfte bei den von ihnen betreuten Senioren. Idealerweise gibt es dafür ein eigenes Zimmer sowie der Zugang zu einem Badezimmer, einem Telefon und Internet. Wenn die Betreuungskraft sich bei Ihnen heimisch und willkommen fühlt, wird sie ihre ganze Kraft in die Betreuung einbringen können.

Was passiert bei Urlaub oder Krankheit der Betreuungskraft?

Wir organisieren rechtzeitig in Rücksprache mit Ihnen eine Vertretung, damit eine lückenlose Betreuung gewährleistet wird. Sollte Ihre Betreuungsperson erkranken und ihre Aufgaben nicht mehr ausführen können, werden wir Ihnen schnellstmöglich eine Vertretung vermitteln. Die Betreuungskräfte haben eine Krankenversicherung, so dass eine ärztliche Versorgung auch in Deutschland erfolgen kann.

Ist das Arbeitsverhältnis wirklich legal?

Ja, Unser Geschäftskonzept wurde von zuständigen Behörden im Rahmen einer Prüfung positiv als rechtssicher begutachtet. Außerdem wurde existiert ein Urteil des Bundessozialgerichts (Aktenzeichen B12 R 17/09 R) vom 25. April 2012, in dem bestätigt wurde, dass die Selbständigkeit in der «24-Stunden-Betreuung» grundsätzlich legal möglich ist.

Was passiert, wenn sich die Betreuungskraft mit der zu betreuenden Person nicht versteht?

Wir wollen, dass mit Ihrer Betreuung zufrieden sind. Daher wenden Sie sich bitten bei Problemen und Fragen vertrauensvoll an Ihren festen Ansprechpartner bei Senioren Hilfswerk. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Seite, suchen eine für Sie passende Lösung oder tauschen ggf. die Betreuungsperson aus. In diesem Fall vermitteln wir schnell und unkompliziert eine andere Betreuungskraft.

07221/99 27 829
Wir sind gerne für Sie da! Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben oder sich beraten lassen möchten, rufen Sie uns einfach an.
Informationen zu Ihrer Datenerhebung finden Sie in der Datenschutzerklärung.